Sie befinden sich hier:  Startseite  >>  Aus- und Weiterbildungen  >>  Wildnis Wege - Gemeinschaftsbildung

Wildnis Wege - Weiterbildung - -Gemeinschaftsbildung - Wege der Friedensstifter Tradition

Das Anmeldeformular könnt Ihr hier herunterladen.

Den Fragebogen 2017 könnt Ihr hier herunterladen.

 

 

Wildnis Wege - Wege der Friedensstifter Tradition 

 

 

In dieser Weiterbildung kommen Menschen zusammen, die auf dem Weg tiefer Naturverbindung sind.

Die Wildnis Wege bringen uns zu einem neuen Bild: Menschen die offen sind, ihre Gaben, ihr inneres Licht zu erkennen, die ihr Herz-Wissen an andere weitergeben wollen. Menschen, die ihr Handeln in den Dienst der kommenden Generationen und der Erde stellen. Wachsende Friedenstifterkreise vernetzen sich.

 

Ablauf der Weiterbidlung

1. WE: Altes Wissen fĂĽr eine neue Zeit

In der Natur und im eigenen Zentrum ankommen.

Wir knĂĽpfen unsere Verbindungen zur Natur fester, feiern, spielen und bilden eine neue Gemeinschaft auf den Grundprinzipien alten indigenen Wissens, wie z.B. das Council, die Friedensstifter Prinzipien, etc.. Die 1000 Jahre alte Friedensstifter Geschichte als Ritual erlebt, gibt uns die Basis fĂĽr die neuen Wege zu mehr Frieden, Miteinander und einem freudvolleren Leben.

 

2. WE: Ins FlieĂźen kommen

Freude, Liebe und Vitalität entstehen lassen.

Wir gehen an diesem Wochenende in eine feine Wahrnehmung für die äußere und innere Landschaft. Wir finden die inneren Biotope, die im Schatten liegen. Das Heilige Feuer ist ein indianisches Ritual, das Trauer und alte Verletzungen heilen hilft. In Männer- und Frauen-Kreisen halten wir gemeinsam ein Heilungsritual, damit der innere Fluss wieder frei fließt.

 

3. WE: Dein Stern - Deine Vision

Tiefe Naturverbindung fĂĽhrt zum eigenen

Potential, zur Gabe, zur Vision! Uns mit dem Feuer, den Pflanzen, den Geschichten des Waldes tiefer verbinden gibt uns einen erdigen Einstieg in die wilden Wege. Gleichzeitig erleben wir sie als einen Spiegel unserer Seele. Das Ritual, eine Nacht alleine in der Natur zu sein, eine Nacht auf die Wunde zu schauen und welche Gabe daraus gewachsen ist, bringt Dich Deiner Vision näher. Dieses Ritual öffnet immer einen Schatz, der sich in der Zeit danach entfaltet.

 

4. WE: Und der Kreis schlieĂźt sich

Was ich selbst erfahren und verinnerlicht habe, wirkt nach auĂźen und geht in die Welt.

Feiern ist das Thema über allen Themen an diesem Wochenende. Nachdem wir uns und welche Rolle wir in Gemeinschaft einnehmen tiefer verstanden haben, nehmen wir die letzten ergänzenden Gemeinschafts-Werkzeuge aus indigenen Kulturen dazu, um unser Bündel rund zu machen. Z.B. Entscheidungen in Einigkeit treffen, die 8-Schilde der Gemeinschaft, Vergebungszeremonie, etc. und nicht zuletzt, die Kunst, wie das Feiern mehr Verbindung zu uns selbst, der Natur und anderen kreiert. Die 8 heiligen Eigenschaften, die wir alle haben wollen, warten darauf als Schätze im Wald geborgen zu werden!

Inhalte der Weiterbildung

- Grundlagen der Friedensstifter Tradition fĂĽr Gemeinschaftsbildung (privat und beruflich)

- Modelle fĂĽr nachhaltige und friedliche Gemeinschaften

- Das eigene Potential, die eigene Gabe entdecken

- Heilung von unseren alten Verletzungen in Ritualen

- Council - vom Herzen sprechen, sich wahrhaftig mitteilen lernen

- die Kraft der Kommunikation im Kreis erleben

- Medizinräder aus verschiedenen Traditionen kennen- und anwenden lernen

- Wahrnehmung vertiefen und erweitern

- eine innere Verbindung zum Feuer aufbauen

- Die heilsame Wirkung des tiefer Verbindung erleben

- Feuer Rituale: das heilige Feuer mit dem Feuerbohrer entzĂĽnden

- das eigene innere Feuer hĂĽten lernen

- Weiblichkeit und Männlichkeit: Frausein und Mannsein in unserer Zeit kraftvoll in die Gemeinschaft einbringen

- weibliche und männliche Wege mit der Natur in Verbindung zu gehen

- der Spiegel der Natur fĂĽr mein Frausein/Mannsein

- Medizinnacht: ein Ritual, um Klarheit und Kraft fĂĽr den eigenen Weg zu erhalten

Was ist die Friedensstifter Tradition/das Community Mentoring?

Es ist eine Art und Weise Gemeinschaften friedlich und nachhaltig zusammen zu halten, so dass sie ihre eigentliche Bestimmung gut und erfolgreich leben können. Diese Lehre wurde von dem Völkerbund der Irokesen Jahrhunderte lang praktiziert und von Jon Young nach Europa gebracht. Viele Kreise und einige Wildnisschulen arbeiten und leben nach diesen Prinzipien. Du wirst auch ganz praktische Methoden kennen lernen, mit denen Du Deine eigene Gemeinschaft bereichern oder andere Gemeinschaften stärken kannst.

 

Termin & Info & Anmeldung

Termine 2017

Beginn, donnerstags um 18 Uhr, Ende, sonntags um 15 Uhr

25.-28.05.2017 // 03.-06.08.2017 // 07.-10.09.2017 // 19.-22.10.2017

 

Leitung

Judith Wilhelm und Team

 

Kosten
Seminarbeitrag: 

1. Teil: 995 €

2. Teil: 361 €


U und V und Material: 

1. Teil: 396 €

2. Teil: 132 €

 

Rabatt
100 EUR bei Anmeldung bis 30.01.2017
50 EUR bei Anmeldung bis 20.02.2017

Ratenzahlung möglich

Förderung durch die Bildungsprämie möglich

(Bei Einreichen des Bildungsgutschein reduziert sich der Rabattbetrag auf 50,00€/bzw. 0,00€)

 

Der Ort

Alle Seminare finden in der Wildnisschule Wildeshausen statt. Wir übernachten im Zelt und werden mit biologischer Vollwertkost verwöhnt.

 

Info und Anmeldung:

Wildnisschule Wildeshausen, info@wildnisschule.de

Das Anmeldeformular kannst Du HIER herunterladen.

 

Da die Wildnis Wege ein Kurs für Fortgeschrittene ist, bitten wir Euch bei Interesse Euch bei uns zu melden und einen Termin für ein Gespräch mit einer der Leiterinnen zu vereinbaren.

 

Weiter gibt es einen Fragebogen, den wir vor der Anmeldung zusenden oder der hier heruntergeladen werden kann.

 

 

fon: 04224 - 140 551

fax: 04224 - 950 67

web: www.wildnisschule.de

email: info@wildnisschule.de

 

Aktuelles:

Wildnispädagogik1 Ausbildung - Beginn: März 2017 - einfach anklicken!

 

 

 

Aus- und Weiterbildungen 2017

Wildnispädagogik 1

Verwildern und Wachsen

Beginn: 3.-5.3.2017

 

Infoabend zur

Wildnispädagogik 1

07.02.2017

 

BlĂĽtenzauber und

Grüne Gefährten

Kräuterpädagogik

Beginn: 28.-30.4.2017

 

Infoabend zur

Kräuterpädagogik

13.3.2017

 

Wildnispädagogik 2

Verwurzeln und Einheimisch werden

Beginn: 18.-21.5.2017

 

Wildnis Wege

Wege der Friedensstifter Kultur

Beginn: 25.-28.5.2017

 

Ausbildung: Willkommen in unserer Mitte -

Naturverbundene Ritualarbeit mit Sobonfu Somé

Beginn: 13.7.2017